Donnerstag, 11. Juni 2015

[Reihe] Strategie in Scherben

Durch die tagebuchähnliche Gliederung und die Erzählung aus zwei Blickwinkeln, wurde aus einem geplanten Roman am Ende vier. :)

Klappentext:
Kim Andreesens Leben ist perfekt. Mit seinen 26 Jahren ist er Gestütsleiter, hat Geld, eine schicke Wohnung und eine gesicherte Zukunft. 
Das alles verdankt er seiner klaren Strategie und einem Deal mit seinem Mentor, Ludwig van Keppelen. 
Als dieser ihm für die anstehenden Semesterferien den zusätzlichen Ferienjobber Maik aufs Auge drückt, prallen nicht nur widersprüchliche Lebensvorstellungen aufeinander. 
Mit täglich neu gemischten Karten versucht jeder, seine Ziele zu erreichen, doch deren Gegensätzlichkeit spottet jeglicher Beschreibung. 
Auf welches Pferd soll man setzen, wenn einem das eigene keinen Sieg mehr verspricht? 


Klappentext:
Hat Kim wirklich auf das richtige Pferd gesetzt, indem er Ludwigs Abwesenheit so zu seinen Gunsten ausnutzt?
Der Ferienjobber Maik ist eben doch viel netter als erwartet. Fragt sich nur, was von der trauten Zweisamkeit bleibt, nachdem Kim endlich kapiert, was Maik heimlich treibt.
Die zweite Etappe um das Gestüt am Feuerried hat begonnen und ein glückliches Ende für alle Beteiligten liegt in weiter Ferne.
Kann es das überhaupt noch geben, wenn Ludwig aus Dubai zurückkommt?



 Klappentext:
Opfer bringen, das ist etwas, das eine Art Programm darzustellen scheint. 
Kim musste sich zuletzt schlimmste Unterstellungen anhören, deshalb bleibt die Frage, ob er Maik noch einmal die Hand reichen kann. 
Maik muss lernen, Kim zu vertrauen, doch wie hört man auf, an rosa Elefanten zu denken, wenn man nicht an rosa Elefanten denken darf?
Lu muss ebenfalls ein Opfer bringen – nie wieder Sex mit Kim? Na, das wäre ja was!







Klappentext: 

Überall nur Trümmer. 
Ludwig bleibt verschollen, Maik ist abgehauen und was aus Möhrchen wird, kann auch noch keiner sagen. 
Kim steht vor den Scherben seines Lebens und macht sich ans Aufsammeln. Nun ist Schadensbegrenzung angesagt - und vor allen Dingen muss er Maik finden! 


Zu kaufen gibt es diese Romane hier: Strategie in Scherben